10/22/2017

Michelin Australian Motorcycle Grand Prix

Michelin Australian Motorcycle Grand Prix

  • Strecke Phillip Island Circuit
  • Stadt Phillip Island
  • Länge 4.448 mt.
  • Breite 13 mt.
  • Längste Gerade 900 mt.
  • Linkskurven 7
  • Rechtskurven 5
  • Pole position Links

Phillip Island, die selbstgemachte Heimat des australischen Motorsports, ist von Motorrennsport-Tradition quasi durchtränkt: In den zwanziger Jahren wurden dort auf öffentlichen Straßen die ersten Auto-Rennen gefahren. Die ersten Motorradrennen fanden 1931 statt, und eine feste Rennstrecke wurde 1956 gebaut. Die Strecke wurde in den späten Siebzigern bzw. Anfang der Achtziger Jahre reparaturbedürftig. Im Jahr 1985 wurde die Strecke aufgekauft und im Wert von fünf Millionen AUS Dollar renoviert. Der MotoGP kehrte 1989 und 1990 nach Phillip Island zurück.1997 konnte sich die Strecke wieder im Terminkalender etablieren.

Der Circuit ist umgeben von einer atemberaubenden Landschaft und wunderschönen Meeresblicken. Als eine der schnellsten Rennstrecken auf der Liste wird sie weiterhin für einige der spektakulärsten Rennen der MotoGP Saison sorgen.


MotoGP Records

Fastest Lap 2013 Jorge LORENZO (SPA) Yamaha 1'27.899 182.1 km/h

KlassementSaisonFahrerMaschineZeitGeschwindigkeit
Circuit Record 2013 Marc MARQUEZ (SPA) Honda 1'28.108 181.7 km/h
Best Pole 2013 Jorge LORENZO (SPA) Yamaha 1'27.899 182.1 km/h
Top Speed 2015 Andrea DOVIZIOSO (ITA) Ducati - 348.0 km/h

Circuit Information

Phillip Island Circuit
www.motogp.com.au
220, Albert Road - South Melbourne Victoria 3205 Australia (GMT +10)
(+61) 3 9258 7100
Google maps
Tullamarine Airport, Melbourne
Bass Highway


HONDA