cover 2017 1
Cover 2017 2
Cover 2017 3
Cover 2017 5
Cover 2017 6
Cover 2017 1A
Cover 2017 9
Cover 2017 a

Standing

1Marc MárquezHonda224
2Andrea DoviziosoDucati208
3Maverick ViñalesYamaha196
4Dani PedrosaHonda170
5Valentino RossiYamaha168
6Johann ZarcoYamaha 117
7Jorge LorenzoDucati106
8Danilo PetrucciDucati 95
9Cal CrutchlowHonda92
10Jonas Folger Yamaha 84
11Álvaro BautistaDucati 70
12Scott ReddingDucati56
13Jack Miller Honda56
14Aleix EspargaróAprilia53
15Loris BazDucati39
rizoma

Castrol Power1

Latest News

CRUTCHLOW BEEINDRUCKT AUF DER NEUEN PROTOTYP-HONDA IN VALENCIA

11/15/2017

CRUTCHLOW BEEINDRUCKT AUF DER NEUEN PROTOTYP-HONDA IN VALENCIA

Der LCR Honda CASTROL Fahrer Cal Crutchlow hatte einen guten zweiten und letzen Tag auf dem neuen Honda Prototyp von 2018 beim offiziellen Test in Valencia auf dem Circuit Ricardo Tormo.

Nachdem sich der Brite am Dienstag an die Maschine gewöhnt hatte, absolvierte er am Mittwoch 70 Runden, davon die überwiegende Zeit auf dem Prototyp von 2018 und erzielte dabei beeindruckende Ergebnisse. Crutchlow beendete den Tag an sechster Stelle auf der Zeitenliste, nur zwei Zehntelsekunden hinter Pedrosa der an zweiter Stelle liegt und sechs Zehntelsekunden hinter dem Weltmeister Marc Marquez, der die schnellste Zeit der zweitägigen Session erzielte.
Visit the section


CRUTCHLOW GETS TO GRIPS WITH NEW PROTOTYPE HONDA IN VALENCIA

11/14/2017

CRUTCHLOW GETS TO GRIPS WITH NEW PROTOTYPE HONDA IN VALENCIA

LCR Honda Castrol rider Cal Crutchlow got his first taste of the new 2018 Honda prototype bike on the opening day of close-season testing at Valencia on Tuesday. Along with Repsol Honda duo Marc Marquez and Dani Pedrosa, the Briton will receive official HRC factory support during the forthcoming 2018 MotoGP season having signed a two-year deal with the manufacturer.

Crutchlow put the updated Honda through its paces on a dry and sunny at the Circuit Ricardo Tormo, although he was more focused on getting accustomed to the new machine than pushing for lap times. Despite that, he still finished tenth of the timesheets – just ahead of Sunday’s race winner Pedrosa - having completed a total of 55 laps on day one.
Visit the section


CRUTCHLOW KÄMPFT SICH AUF DEN ACHTEN PLATZ IN VALENCIA

11/12/2017

CRUTCHLOW KÄMPFT SICH AUF DEN ACHTEN PLATZ IN VALENCIA

Der LCR Honda Fahrer Cal Crutchlow beendete die MotoGP-Weltmeisterschaft 2017 mit einem achten Platz beim GP von Valencia. Der Brite startete aus der sechsten Reihe, kämpfte tapfer und sicherte sich beim spannenden Rennen einen Platz in den Top 10. Der Honda Fahrer Marc Marquez holte sich seinen vierten WM-Titel und sein HRC-Werkskollege Dani Pedrosa gewann das Rennen.

Nach einem zehnten Platz am Vormittag im Warm-Up, machte Crutchlow auf der engen Ricardo Tormo Strecke im Rennen gute Fortschritte. Der 32-Jährige hatte jedoch keine Zeit mehr, die führende Gruppe in Angriff zu nehmen und musste sich mit dem achten Platz zufrieden geben. Mit dem Ergebnis belegt er Platz 9 in der Gesamtwertung.

Crutchlow war froh, die Saison mit einer positiven Leistung abzuschließen, strebt aber für die Saison 2018 eine Verbesserung an.
Visit the section


HARTES QUALIFYING FÜR CRUTCHLOW IN VALENCIA

11/11/2017

HARTES QUALIFYING FÜR CRUTCHLOW IN VALENCIA

Der LCR Honda Fahrer Cal Crutchlow wird beim Grand Prix von Valencia nach einem enttäuschenden Qualifying im letzten Rennen der MotoGP-Weltmeisterschaft 2017 aus der sechsten Reihe starten. Der Brite, der am Freitag an siebter Stelle lag, erhoffte sich, einen Platz im vorderen Feld sichern zu können, schaffte es am Vormittag jedoch nur auf den 12. Platz. Der 32-Jährige konnte nach einem schweren Sturz in den letzten Minuten von Q1 nur den sechsten Platz belegen. Der Titelanwärter Marc Marquez schaffte es heute auf die Poleposition, gefolgt von Zarco und Iannone. Visit the section


SIEBTER PLATZ FÜR CRUTCHLOW AM ERSTEN TAG IN VALENCIA

11/10/2017

SIEBTER PLATZ FÜR CRUTCHLOW AM ERSTEN TAG IN VALENCIA

Der LCR Honda Fahrer Cal Crutchlow hatte einen ermutigenden Start beim Auftakt zum letzten Grand Prix der MotoGP-Weltmeisterschaft 2017 in Valencia. Ein spannendes Wochenende wartet auf den Titelkampf zwischen dem HRC Werksfahrer Marc Marquez und dem Ducati-Fahrer Andrea Dovizioso. Nach einer soliden Performance am Freitag, hofft Crutchlow auf einen Podestplatz beim Rennen am Sonntag.

Der Brite fuhr auf dem Circuit Ricardo Tormo am kühlen, aber trockenen Vormittag die achtschnellste Zeit, verbesserte sich aber am Nachmittag als die Temperaturen stiegen. Crutchlow beendete den Tag auf dem siebten Platz, nur zwei Plätze hinter Marquez. Er zeigte sich zufrieden mit den Fortschritten, welche er und das Team gemacht haben, besonders wenn man bedenkt, dass Valencia nicht gerade zu seinen Lieblingsstrecken zählt.
Visit the section


All news »

Search

Honda The Power Of Dreams
  • LCR Lotto